Menu Close

Draisine fahren

Photo Jeppe Gustafsson/Bild Östergötland

Draisine fahren – ein einmaliges Erlebnis auf Schwedens ältester Schmalspurbahn

Wie die Züge starten Sie vom Bahngelände aus. Die Fahrt führt durch wunderschöne Felder und Wiesen, vorbei an mehreren großen Bauernhöfen und nach ca. 4 km überquert man die private „Aska-Holzbahn“. Halten Sie Ausschau nach Vögeln, denn die Gegend ist berühmt für ihre Artenvielfalt.

Die Endstation Fågelsta ist nach 8 km erreicht. Wer nicht so weit radeln möchte, kann die Draisine jederzeit umdrehen und zurück radeln. Auf der Rückfahrt ist die Aussicht in Richtung Vadstena und über den Vätternsee atemberaubend.

Es ist ein besonderes Gefühl, mit der Draisine über die Gleise zu rollen und die Schienenstöße  zu spüren. Genießen Sie die geringe Reibung zwischen Rad und Schiene. Es ist so einfach wie Radfahren.

Sie fahren in Ihrem eigenen Tempo und machen Pausen, wann immer Sie möchten. Bringen Sie gerne ein Picknick mit und halten Sie an einem Rastplatz entlang der Route an.

Die Saison 2021 ist beendet und die Fahrraddraisinen sind bis zum nächsten Frühling im Draisinenschuppen garagiert.
Willkommen

Wiedereröffnung im April-Mai 2022

An diesen Tagen können Sie entweder um 10:00 oder 14:00 Uhr starten.
Sie buchen die Draisine für drei Stunden.
Preis pro Draisine und Fahrt 295 SEK
Information: vadstenadressin@wfj.se

Draisine fahren macht Spaß